Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Suche  

   

Aus den Galerien  

   

Veranstaltungen  

Sonntag, den 01.09.2019
2. Generalversammlung, im Festzelt


Mittwoch, den 04.09.2019
Chargiertenversammlung im PZ


06.09. bis 08.09.2019
Bundesschützenfest Schloss Neuhaus DV Paderborn


Freitag, den 06.09.2019
Jungschützenabend


   

Volleyballturnier Vorst 2018 07Das 24. Volleyballturnier fand am 13.10.2018 auf dem Gelände des Georg-Büchner-Gymnasiums statt. In diesem Jahr fanden sich 18 Mannschaften, die fair aber stets mit sportlichem Ehrgeiz einen Sieger ermittelten.

Bei sonnigem Wetter und strahlendem Sonnenschein wurde die eingerichtete Cafeteria wieder gut besucht und Leckereien vom Grill ausgeschenkt.

Nach der Vorrunde bestritt der Jungschützenvorstand natürlich auch wieder ein Match gegen den haushohen Favoriten vom Haus der Lebenshilfe. In einer weniger aufregenden Partie konnte sich der übermächtige Gegner mal wieder klar mit 25:9 gegen den Jungschützenvorstand durchsetzen. Hier ein großer Dank an alle Mitarbeiter und Bewohner vom Haus der Lebenshilfe das Ihr unserer Einladung immer gerne folgt und uns somit ein Highlight während des Turniers beschert. Für das nächste Turnier wird der Jungschützenvorstand seine Trainingseinheiten noch einmal mehr intensivieren um vielleicht doch einmal eine Chance zu haben.

Nach der Zwischenrunde qualifizierten sich die Teams: „Fesche Jonge“, „Eintracht“, „Heideröschen“ und „Wir spielen so wie wir aussehen“ für die Halbfinals. Dort konnten sich „Heideröschen“ und „Wir spielen so wie wir aussehen“ durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die „Eintracht“ gegen die „Fesche Jonge“ durch und sicherten sich somit den dritten Platz. Kurz darauf wurde von unserem Hauptschiedsrichter Justin „Justus“ Jerzy das Finale angepfiffen. In den ersten beiden Sätzen gewann einerseits „Wir spielen so wie wir aussehen“ und andererseits „Heideröschen“ jeweils einen Satz mit 25:20 bzw. 20:25. Somit musste ein entscheidender dritter Satz gespielt werden. In einem spielerisch hervorragenden Match setzte sich schlussendlich „Wir spielen so wie wir aussehen“ durch und gewann mit 25:22.

 

Die Siegerehrung wird am 27.10.2018 im Vorster Pfarrzentrum im Rahmen der „90´er-Pary“ stattfinden.

Hier auch nochmal eine herzliche Einladung an alle die Zeit und Lust haben am 27.10.2018 zu Beats der 90´er Jahre zu Feiern.

Der Eintritt ist Frei und alle Getränke werden natürlich zu jugendgerechten Preisen angeboten.

 

schuetzenfest dienstag 27 20180913 1730642555Nach S.M Michael II. (Dohren) ist am letzten Schützenfesttag Reiner Jülich zu S.M. Reiner I. gekrönt worden. Seinem Jägerzug "Heideröschen" fällt damit zum 100. Jubiläumsjahr 2019 die ehrenvolle Aufgabe des Ehrenzuges zu. Als Königin steht im Gabi und als Ministerpaare Christof Esser mit Nicole und Thomas Kirsten mit Sabine zu Seite. Die Krönung wurde von Brudermeister Thomas Schröder durchgeführt, die Übergabe der Insignien erfolgte durch Kaplan und Mitglied unserer Bruderschaft Thorsten Kluck in Vertretung von Pfarrer Gregor Ottersbach.

 

Aber auch die scheidende Majestät hatte noch einen Auftritt und durfte sich in seiner Abschlussrede für die vielen Helfer und bei seinen Ministerpaaren, besonders natürlich bei seiner Königin Ulrica, bedanken. Zum Auszug hatten seine Ehrenzüge, die Jung-Hubertusschützen und der Jgz. Steefe Jonge dann ein besonderes letztes Highlight vorbereitet. In Käfigen wurden König und Ministerpaare aus dem Festzelt geileitet, kurz danach jedoch wieder befreit.

Damit endete ein harmonisches Schützenfest 2018.

   

Facebook

   
feed-image Feeds